39_Unterammergau-Oberammergau, 23.09. - 02. 10. 2012

admin 22. Oktober 2012

Oberammergau - als 12-jähriger Steppke war ich schon einmal da, habe von den bayrisch redenden Leuten dort unten kein Wort verstanden, habe  Schloss Linderhof, Kloster Ettal und Neuschwanstein besucht und bin auf den Hausberg “Kofel” geklettert - und die Faszination der Berge hat bis heute angehalten! So gesehen war dies mehr oder weniger eine Nostalgiereise …..  Nur die “Eroberung” von Deutschlands höchstem Berg, der Zugspitze - das war eine ganz neue Erfahrung.

Aber ansonsten war fast alles so wie immer : Ober- und Unterammergau sind auch heute noch durch 3 km Bach und Wiese voneinander getrennt, der “Kofel” wacht unverändert über das Dorf und in der Kneipe unter Einheimischen versteht man immer noch kein Wort! Und die ganze Landschaft mit den blumengeschmückten bayrischen Häuschen und den Bergen drumherum ist noch immer genauso schön wie damals!

-

 Fotos zur Bildbeschreibung und -vergrößerung anklicken

oder “slideshow” (Button über erstem Foto) verwenden

Click pictures to enlarge or use slideshow

 Diese Fotos  auch unter :            To view these pictures also click here

https://goo.gl/photos/6mAYL2SC1u7c2rDUA

 oder für alle Alben :

 https://get.google.com/albumarchive/104650282851135719588

 

  • 1 Kommentar

Eine Reaktion zu “39_Unterammergau-Oberammergau, 23.09. - 02. 10. 2012”

  1. […] würde ich vom Venustempel zur Einsiedlerhütte wandern, die auch zum verbotenen Tor und der Hundinghütte […]
    Bemerkung dazu : Den vollständigen Text und Reisebericht zu Schloss Linderhof von Sabine Depew siehe unter : “https://reisekladde.wordpress.com/2015/05/27/koniglich-mit-hund-schloss-linderhof/”

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben