Hellmuts Travelpics

13. April 2012

35_Maastricht (Holland) , 27. - 31. 03.2012

Abgelegt unter: Allgemein — admin @ 15:36

Alle Fotos dieser Reise ( und vom Konzert 2018 ) bei Google-Photos:

Click :  Hier

 Noch mehr Fotos von weiteren Reisen gibt es hier : 

Click :   Mehr

 

 

Auslöser für diesen Kurztrip war ein Konzert von André Rieu im Fernsehen in seiner Heimatstadt Maastricht. Während des Konzerts wurden immer mal wieder wunderschöne Ansichten der Stadt eingeblendet, die einen bleibenden Eindruck bei uns hinterlassen haben. So wurde im “Hinterstübchen” gespeichert : bei demnächst mal wieder ein paar freien  Tagen machen wir uns auf den Weg, um Maastricht selbst zu erleben. So, here we are!

 Gewohnt haben wir im Hotel “Bastion Deluxe”, das nur etwa fünf Gehminuten von der Altstadt entfernt liegt. Überzeugt hat uns zum einen diese zentrale Lage und zum anderen ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis. Frühstück geht allerdings extra! Das Hotel ist sauber, ruhig und von uns durchaus zu empfehlen.

Maastricht ist eine der schönsten und romantischsten Städte von Holland. Wir haben das burgundische Lebensgefühl bei einem sehr großen Angebot an Boutiquen und Fachgeschäften in der Fußgängerzone, auf gemütlichen Terrassen, Restaurants und Cafés bei leckeren Getränken und Speisen, schönen Plätzen und Parks zum Spazieren und Entspannen, und nicht zuletzt die Gastfreundlichkeit sehr genossen!

 

Fotosos zur Bildbeschreibung und -vergrößerung anklicken oder “Show as slideshow”  verwenden

 Click pictures to enlarge or use “Show as slideshow”

 

 

Dominikanerkirche als Coffeeshop

Bild 16 von 114

Wer sich nicht entscheiden kann oder in Ruhe aus der Vielzahl der Bücher auswählen möchte, hat die Möglichkeit, im Chor der Kirche in aller Ruhe in den Büchern zu blättern – bei einem Tässchen Kaffee, denn der Chor ist gleichzeitig auch ein Café. In der Mitte hängt ein großer moderner Kronleuchter von der Decke herab und an der Stelle, wo sich früher der Altar befand, steht ein 6 m langer, kreuzförmiger Tisch. Entlang der Wände stehen Holzstühle, die an alte Kirchenbänke erinnern. Dieser Blick bietet sich dem Betrachter allerdings erst aus der zweiten Etage des mittleren "Bücherregals".

 -

-

 

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack-URL

Einen Kommentar hinterlassen

läuft stressfrei mit WordPress ( WordPress.de )